Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotografien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


https://myblog.de/dreams.of.fierceness

Gratis bloggen bei
myblog.de





- Als es wiederkam -

Wenn ich gehe und verstehe
Sehe ich so viele Dinge
Wenn ich schaue und begreife
Sehe ich die ganze Menge

Wir sitzen auf dem Sofa, er liegt in meinem Schoß.
Wir haben geredet...
Ich sehe seine Tränen, bemerke wie Blut aus seiner Nase läuft
und im Stoff versickert.
Ich erinnere mich an den Tag, als ich ihn das erste mal sah.
Ich denke an die Nacht, in der wir das erste Mal miteinander schliefen.

"Wie war es damals?"
"Ich weiß es nicht mehr."
"Mir war so kalt..."
"Ich habe auch gefroren."

Wenn man die Summe aller Dinge zusammenfast die wir erlebten - was bleibt dann?
Einzig und allein die STILLE?

MAN MÖCHTE IMMER DAS WAS MAN NICHT HAT, SIEHT SCHÖNHEIT OFT NUR AUS DER FERNE.
11.7.11 23:46
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


brains death / Website (12.7.11 05:52)
Die Neugier glasiert alles Entfernte.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung